Wer nichts anpackt, der wird nichts bewegen.

 

Dieser Leitspruch begleitet mich seit meinen ersten „Gehversuchen“ in der Politik.
Dabei war diese Leidenschaft lange nicht erkennbar und in meinem Umfeld hätte das niemand mit mir in Verbindung gebracht.

Geboren im Jahr 1973 in Eichstätt und aufgewachsen in Postbauer-Heng waren meine Kindheit und Jugend geprägt von Schule und Sport. Meine selbst gesetzten Ziele zu erreichen, hat mich dabei stets angetrieben.

Mit unserem Umzug 2004 nach Berg stand für mich fest, dass ich mich in unserer Gemeinde nicht nur im vorpolitischen Raum (Elternbeirat im Kindergarten) sondern auch politisch engagieren will.

Mir ging es vor allem darum, mich nicht nur punktuell, mit den Themen, die mich persönlich betreffen und bewegen, sondern für alle Bürger einzusetzen und etwas voranzubringen. Das ist auch heute noch so.

Seit 2008 bin ich nun aber in verschiedenen Funktionen auf kommunaler Ebene politisch unterwegs und packe an.

Mein Mann, unsere beiden Kinder und ich haben unsere Heimat seit 2004 in Berg. Wir sind gerne unterwegs und genießen die Natur. Wenn noch Zeit bleibt, dann lese ich gerne und höre Musik.

Hier können Sie mich kennenlernen und begleiten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was mich als Menschen ausmacht und welche Themen mich bewegen.

Gedanken und aktuelle Beiträge

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Meine Beiträge

Meine erste Rede im Deutschen Bundestag

Aktuelle Beiträge

Team-Unterstützung in Berlin

Team-Unterstützung in Berlin

In den nächsten Wochen wird Nina Granel meine Arbeit im Bundestag als Praktikantin unterstützen. Ich freue mich jederzeit über Praktikumsbewerbungen. Nina Granel ist 20 Jahre alt, studiert im 3. Semester Jura in Potsdam und unterstützt mein Büro für sechs Wochen....

mehr lesen
Ein Jahr „Zeitenwende“ – die Fakten

Ein Jahr „Zeitenwende“ – die Fakten

2-Prozent-Ziel, Sondervermögen, Waffen für die Ukraine – nach dem russischen Angriff machte der Kanzler erstaunlich konkrete Angaben zur Aufrüstung der Bundeswehr. Heute würde er diese Rede wohl kaum noch einmal halten, denn ein Jahr später ist von seinen Versprechen...

mehr lesen
Ja zum Auto – Nein zu verboten

Ja zum Auto – Nein zu verboten

Mit den Stimmen aller drei Ampel-Parteien wurde das Verbrennerverbot auf EU-Ebene ab 2035 beschlossen. Dabei wird Deutschland nicht durch einseitige Verbote klimaneutral, sondern durch Innovation und Technologieoffenheit. Unsere Kernforderungen beim Thema Auto....

mehr lesen
Kommt die rot-grüne Hausbausteuer?

Kommt die rot-grüne Hausbausteuer?

Die nächste Ampel-Attacke gegen Häuslebauer geht in die Startlöcher: Das unter Grünenaufsicht geführte Umweltbundesamt fordert eine Steuer auf Baustoffe wie Sand oder Beton. Das würde den Bau von Einfamilienhäusern weiter dramatisch verteuern, obwohl bereits jetzt...

mehr lesen
Politischer Aschermittwoch

Politischer Aschermittwoch

Nach langer Pause fand das „Hochamt der Bayerischen Politik“ endlich wieder statt. Zum ersten Mal war ich als Abgeordnete Hauptrednerin des Abends. Diese Premiere konnte ich im Pfindl Stodl in Hofen begehen. Der Saal war gut gefüllt beim Politischen Aschermittwoch im...

mehr lesen
Unterstützung für die Ukraine – Die Leitlinien der Union

Unterstützung für die Ukraine – Die Leitlinien der Union

Putin wird seinen Angriffskrieg nur beenden und zu Friedensverhandlungen bereit sein, wenn für ihn die Fortführung des Kampfes nicht mehr erfolgversprechend erscheint. Seit Beginn des Angriffes verfolgen wir als Union diese Leitlinie und erinnern den Kanzler immer...

mehr lesen
Amberger Hexennacht

Amberger Hexennacht

Von der Kaiserkrönung in Dietfurt ging es für mich direkt weiter zum Hexentreiben nach Amberg. Dort feierten nach zwei Jahren Corona-Pause so viele Hexen wie noch nie auf dem Marktplatz. In Amberg zeigt sich wieder einmal, warum die CSU Volkspartei ist. Die Tradition...

mehr lesen
Das 49-Euro-Ticket kommt. Aber zu welchem Preis?

Das 49-Euro-Ticket kommt. Aber zu welchem Preis?

Das 49-Euro-Ticket soll am 1. Mai starten. Allerdings sind noch viele Details ungeklärt. Vor allem: Wer soll es bezahlen? Klar ist nur, dass der ländliche Raum das Nachsehen hat. Auf dem Papier ist das 49-Ticket eine gute Sache. Der Flickenteppich der deutschen...

mehr lesen

Social media beiträge

Aus der Presse

Eine Auswahl von Berichten aus der Presse für Sie

Im folgenden verschiedene Zeitungsartikel, Fernsehberichte, Videos und Podcasts zu mir, über mich, ein bisschen privat und natürlich immer auch politisch. 

Die ersten 100 Tage – Eindrücke einer neuen Abgeordneten

#BlackBoxBerlin! – HSS Podcast

Wie fühlt es sich an, als neue Abgeordnete dem Deutschen Bundestag anzugehören? Welche Aufgaben müssen am Anfang gemeistert werden? Und wie ist die erste Bilanz nach 100 Tagen im Amt? Darüber spricht unsere Moderatorin Janine mit der Abgeordneten Susanne Hierl. Die ausgebildete Volljuristin ist mit der 20. Wahlperiode neu in den Bundestag gewählt worden und vertritt dort den Bundestagswahlkreis Amberg.

In dieser Folge geht es um ihren Weg zum neuen Mandat, die wichtigsten Aufgaben und Prozesse am Anfang, die Ausschüsse, die aus Sie warten und darüber, welcher Ort ihr in den Liegenschaften des Deutschen Bundestages etwas skurril erscheint.

Newsletter

Post aus Berlin - Newsletter

Interessiert?

Möchten Sie Informationen aus Berlin und dem Wahlkreis  von Susanne Hierl erhalten? Dann bestellen Sie hier direkt die Post aus Berlin von Ihrer Bundestagsabgeordneten Susanne Hierl. 

Hier gehts direkt weiter!

Politik

Wenn Sie politisch interessiert sind besuchen Sie gerne meine Politik-Seite.

Privat

Möchten Sie etwas Privates erfahren, dann lesen Sie die Seite Über Mich.

Archiv

Suchen Sie ältere Beiträge, dann sehen Sie doch im Archiv nach.