Arbeitsmarktgespräch in Neumarkt

von hierl

28. Mai 2024

Die Einführung des Bürgergelds und die geplante „Kindergrundsicherung“ standen im Fokus bei meinem Gespräch mit Christian Mader, dem Leiter des Jobcenter Neumarkt. Gemeinsam haben wir uns über die aktuelle Arbeitsmarktpolitik der Ampel ausgetauscht.

Für meine politische Arbeit ist es mir wichtig, stets aus erster Hand zu erfahren, wie Entscheidungen des Bundestages vor Ort umgesetzt werden. Die Rückmeldung der Praktiker bringe ich immer gerne auch im Rahmen meiner politischen Arbeit in Berlin ein.

Im Fokus des Austausches mit Christian Mader, standen vor allem die Einführung des Bürgergeldes. Mich interessierte besonders, welche Erfahrung man im Jobcenter mit den deutlich reduzierten Sanktionsmöglichkeiten bei nicht erfolgter Mitwirkung von Bürgergeldempfängern macht.

Auch die mit der geplante Kindergrundsicherung zu erwartenden Änderungen war ein Thema. Der zusätzliche bürokratische Mehraufwand und die dafür notwendigen neu zu schaffenden Stellen sind für uns als Union für einen zentrale Kritikpunkte an dem Projekt.

Ich danke Christian Mader für den offenen Austausch und auch für seine Anregungen, wie die Grundsicherung für Erwerbfähige noch zielgenauer und effektiver ausgestaltet werden könnte. Gerne stehe ich auch für einen weiteren Austausch in größerer Runde mit den Beschäftigten des Jobcenters zur Verfügung.


Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren …