Europäische Jugendgruppe zu Besuch im Bundestag

von hierl

2. Juni 2023

Ein besonderes Highlight diese Woche war der Besuch einer deutsch-polnisch-tschechischen Jugendgruppe bei mir im Bundestag. Organisiert wurde die Fahrt vom Verein Europäisches Jugendprojekt Oberpfalz e.V.. Die Aussage einer Teilnehmerin zur europäischen Aussöhnung hat mich besonders berührt.

Der Verein Europäisches Jugendprojekt Oberpfalz organisiert seit vielen Jahren Projektwochen mit Jugendlichen aus unserer Heimat und unseren europäischen Nachbarn. Im Fokus der Reisen steht die Aufarbeitung der gemeinsamen Vergangenheit und der grausamen Verbrechen des Nationalsozialismus und Kommunismus. Gemeinsam setzen die Jugendlichen ein Zeichen für Versöhnung und Frieden in Europa.

Es hat mich sehr gefreut, dass ich Jugendliche aus Polen, Tschechien und Deutschland im Bundestag zu einem Gespräch begrüßen konnte. Wir haben eine Stunde intensiv über die Projektwoche und natürlich auch meine Tätigkeit im Deutschen Bundestag diskutiert. Am meisten hat mich der sehr persönliche Bericht einer tschechischen Teilnehmerin beeindruckt, die über den Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück berichtete, wo ihre Urgroßmutter interniert war. Ihre berührende Aussage zur Aussöhnung mit Deutschland zeugt einmal mehr von der Relevanz der europäischen Jugendarbeit.

Es sind beherzte Menschen wie Gründer Hartmut Schendzierlorz und seine deutschen, polnischen und tschechischen Kollegen, die mit ihrem Engagement in der Vergangenheit und jetzt noch einen unersetzlichen Beitrag zur Versöhnung in Europa leisten. Dafür gilt Ihnen mein herzlicher Dank! Ein Dank geht aber auch an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst, für ihre Bereitschaft sich auf die Begegnungen einzulassen.


Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren …