Kongress Digital CDU/CSU Fraktion im Bundestag am 05.05.2021

Ganz im Zeichen der transatlantischen Partnerschaft und pünktlich zu 100 Tagen Präsidentschaft Biden, hat die CDU /CSU Fraktion im Bundestag zu einer Veranstaltung über die transatlantischen Beziehungen eingeladen. Zum Auftakt gab es einen Impulsvortrag unserer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Danach diskutierten Heather S. Conley (Senior Vice President, Director of the Europe, Russia, and Eurasia Program, Center for Strategic and International Studies), Cathryn Clüver Ahbrook (Executive Director, Future of Diplomacy Project, Executive Director, Project on Europe and the Transatlantic Relationship, Belfer Center for Science and International, Affairs Harvard Kennedy School), Jürgen Hardt (MdB, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Auswärtiges und Peter Beyer (MdB) über die US Außenpolitik, die Erwartungen der USA an ihre Bündnispartner. Auch die Sicht Deutschlands auf die Chancen, die sich in den ersten 100 Tagen der Präsidentschaft Biden ergeben und wie man diese nützen sollte und wird, wurden erörtert. Weiter wurden kritische Themen, wie z. B. Northstream 2, nicht ausgespart.

Man war sich einig, dass sich die EU und Deutschland im Besonderen in Zukunft noch stärker in das Bündnis einbringen werden müssen.

Auch in dieser Veranstaltung zeigte sich einmal mehr die Dringlichkeit und Wichtigkeit dieser Themen, die eine besondere Rolle im anstehenden Bundestagswahlkampf spielen werden.

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge